NinWelten » Reviews » Portal Dogs Review

Portal Dogs Review

Wir haben uns für Euch Portal Dogs auf der Switch angesehen.

Der Puzzle-Plattformer Portal Dogs wurde von Brain Connected entwickelt und auf Steam, Itch.io, Android und der Nintendo Switch veröffentlicht. Zum Release wurde uns ein Key zum Ausprobieren zur Verfügung gestellt.

Handlung/Spielprinzip:

Die Geschichte ist so simpel wie witzig. Ein grüner Hund stolpert bei einem Spaziergang über einen Draht und buddelt, neugierig wie Hunde so sind, eine Zeitmaschine aus. Durch einen unerwarteten Kurzschluss explodiert die Maschine und erschafft ein Portal, das den Hund in eine unbekannte Welt zieht.

Nun macht sich der Hund auf den Weg, wieder in seine Welt zurück zu finden und trifft dabei auf weitere Hunde, denen er helfen muss, durch die Portale wieder nach Hause zu kommen.

Spielmechanik:

Der Plattformer hat mit 45 Leveln in 9 Welten einiges zu bieten, von Erkundung der Level über das Sammeln der Hunde hin zu den drei großen Zielen eines jeden Levels:

  • beende das Level, indem du das Portal erreichst
  • Sammle alle anderen Hunde
  • Finde den goldenen Knochen

Die Transformationen, in die sich sowohl der Hund als auch seine gefundenen Freunde verwandeln können, sind ein normaler Hund, ein kleiner Hund, ein Wheelie-Hund, ein Springpferd, ein böser Hund und ein umgekehrter Hund.

Jede Transformation hat nicht nur unterschiedliche Möglichkeiten, die Rätsel zu lösen, sondern sie hat auch Stärken und Schwächen, die die verschiedenen Stile ergänzen und kontrastieren.

 Der reguläre Hund ist der grundlegende Hund, der gegenüber Feinden, Stacheln und Feuer schwach ist und keine Fähigkeiten besitzt.
• Der kleine Hund kann in Spalten passen, ist aber sehr schwach.
• Der Wheelie Dog verliert die Sprungfähigkeit, wird aber nicht mehr von Feinden bedroht.
• Der Jumper Dog ist ein Hund, der innerhalb einer Feder aufgewickelt ist, sodass Du leichter springen und durch Stacheln gehen kannst – aber nicht durch Feuer.
• Der böse Hund hat keine Angst vor Feuer, ist aber anfällig für Stacheln.
• Der invertierte Hund ist ein invertierter Hund, der sich nicht nur ästhetisch ändert, sondern auch die Bedienelemente umkehrt.

Die Transformation in die verschiedenen Hundetypen sollte wohl bedacht sein. In einigen Leveln lassen sich die Aufgaben nur lösen, wenn die Hunde eine bestimmte Form annehmen, an anderen Stellen kann das Level nur verlassen werden, wenn der Hund eine bestimmte Erscheinungsform hat. Das macht das Spiel sehr unterhaltsam und spannend.

Die Steuerung ist verhältnismäßig unkompliziert. Links, rechts und springen, also was könnte schief gehen?
Leider fehlte uns vor allem zu Beginn eine kleine Anleitung oder Einführung für das Spiel, so das wir erst durch Ausprobieren herausfanden, wie die Steuerung transformierter Hunde und mehrerer Hunde zugleich funktioniert, so das wir teilweise etwas frustriert waren.

Hat man die Steuerung aber erstmal durchschaut, können die Rätsel einen durchaus fesseln. Leider ist das Hauptspiel mit einer guten Stunde Spielzeit ziemlich schnell zu Ende gewesen. Für den 100%-Durchlauf würde ich etwa 3 Stunden Spielzeit einplanen.

Technisches:

Optisch und musikalisch ist Portal Dogs ok. Die Rätsel sind hübsch gemacht, allerdings sind Hintergrund und der grundsätzliche Levelaufbau wenig abwechslungsreich, so das man rasch Langeweile verspürt beim Blick auf das nächste Level.

Portal Dogs gibt es im Nintendo eShop.

Zusammenfassung
Portal Dogs ist ein unterhaltsamer Rätselspaß für kurze Pausen und ist auch mit jüngeren Spielern sehr vergnüglich.
Positives
  • kurzweilige Unterhaltung
  • unterhaltsame Rätsel
  • für alle Altersstufen geeignet
Negatives
  • Steuerung könnte besser erklärt sein
  • kurzer Spielspaß
  • Grafik etwas eintönig
7.6
Fair
Spielspaß - 8
Grafik - 7
Sound - 7
Steuerung - 8
Handlung und Charaktere - 8
Pamela
Geschrieben von
Pamela

Nintendospiele begleiten mich seit meiner Kindheit, ich bin mit Zelda und Super Mario aufgewachsen. Inzwischen führe ich die nächste Generation an Spielern nach Hyrule und in andere Welten und erkunde auch gern in Livestreams neue und alte Spiele.

Deine Meinung?

0 0

Kommentare - Hinterlasse eine Antwort

*

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind mit * markiert.

Du darfst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst Du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Spoiler sind mit [ spoiler ]Text[ /spoiler] (ohne Leerzeichen) möglich.