NinWelten » Reviews » ibb & obb Review

ibb & obb Review

Ich würde behaupten, dass meine Freundin und ich eine gesunde und gefestigte Beziehung führen, aber ibb & obb hat uns an den Rand des Wahnsinns geführt und diese Beziehung mehr als einmal infrage gestellt! Lest hier unseren Test zu ibb & obb!

Ok genug des Witzes. Natürlich hat das Spiel nicht unsere Beziehung gefährdet, aber wir haben viele Momente gehabt, wo wir konstruktiv gestritten haben, welche Herangehensweise nun gefragt ist. Ibb & obb hat viele knackige Rätsel, diese kann man auf verschiedene Art und Weise angehen und das macht unfassbar großen Spaß, besonders wenn man dies mit seiner besseren Hälfte macht!

Ibb & obb wurde von Sparpweed entwickelt und erschien im schon im Jahre 2013. Am 5. März erschien es dann für Nintendo Switch. Uns wurden von Publisher Game Drive NL freundlicherweise zwei Keys für diese Review zur Verfügungung gestellt.

Gameplay:

Ibb & obbs Gameplay könnte simpler nicht sein. Es ist ein 2D-Puzzle-Plattformer mit einem sehr simplen, aber doch sehr schönem Artstyle. Es hat insgesamt 15 Level, in denen man entweder ibb oder obb spielt, bis auf einen ganz kleinen Größenunterschied und anderer Farbe unterscheiden sich die Beiden nicht von einander. Doch diese kleinen und bescheidenen Unterschiede, besonders die Farbe, können in den Rätseln viel bedeuten.

Die Spielwelt ist durch eine Linie, die bei Weitem nicht immer gerade verläuft, in zwei Teile geteilt. Im späteren Spielverlauf kann man schon gar nicht mehr von zwei Hälften sprechen, denn oftmals sind komplexe geometrische Formen zu erkennen. Auf die andere Seite kommt man durch Öffnungen in der Linie, die entweder von beiden oder nur einem genutzt werden können. Wer diese Öffnung nutzen kann, wird durch die Farbe entschieden. Hat die Öffnung eine rote Farbe als Beispiel, kann nur obb sie nutzen.

Um diese Rätsel zu lösen, ist Zusammenarbeit mit seinem Partner erforderlich und wichtig. Man kann innerhalb der Level auch sterben, wenn man einen Gegner berührt. Auf der anderen Seite kann dein Partner aber den Gegner ausschalten, dieser lässt dann eine Währung fallen, die man einsammeln kann. Kaufen kann man mit dieser Währung nichts, aber sie ist ein Indikator dafür, ob es in einem Level noch etwas zu tun gibt oder nicht.
Eine besonders große Herausforderung stellten die versteckten Level dar. Diese waren unfassbar schwierig und ohne Hilfe kaum zu lösen. Aber dennoch gehörten sie zu meinen Lieblingselementen im Spiel.

Online oder Offline?

Wie sollte man ibb & obb am besten spielen? Gleich vorweg, wer ibb & obb alleine spielt, auf den treffen zwei Dinge zu:

Zum einen verpasst er eine ganze Menge von dem, was den größten Charme des Spiels ausmacht und zum anderen muss diese Person so etwas wie ein Übermensch sein, denn wenn man dieses Spiel, welches auf zwei Spieler ausgelegt ist, sowohl online als auch offline, alleine abschließt, muss entweder ein paar Hände mehr haben oder wirklich geschickt sein.

Also lasst als Singleplayer besser die Hände davon. Den Multiplayer hat das Spiel sehr gut geregelt. Man spielt entweder online oder offline. Im Onlinemodus hat man die Möglichkeit per Stickbewegung mit einer Linie zu zeichnen, um seinem Partner seine Idee irgendwie zu erklären. Anfangs geht das noch ganz gut. Später, wenn die Rätsel schwerer werden, ist das eher keine Option mehr.

Ich finde es ist am besten, wenn man es mit jemandem im selben Raum spielt, sei es auf einer oder auf zwei Konsolen, das ist egal, aber dadurch kann man sich deutlich besser absprechen und im späteren Verlauf ist das auch dringend nötig.

Soundtrack:

Der Soundtrack von ibb& obb ist ebenfalls sehr simpel gehalten, doch in dieser Einfachheit ist er wunderbar. Dieser ist sehr beruhigend und schön anzuhören. Auch nach dem Test hab ich ihn mehrfach als Begleitmusik laufen lassen. Und ja, ich höre ihn auch jetzt gerade, während ich dieses Review schreibe.

Zusammenfassung
Ibb & obb ist ein knackiger 2D-Puzzle-Plattformer mit einzigartigen Mechaniken, einem tollen Soundtrack und einer schönen minimalistischen Grafik. Die Rätsel sind nie zu schwer oder zu einfach. Singleplayer sollten aber von diesem Spiel die Finger lassen, da es keinen eingebauten Einzelspieler Modus hat. Aber wenn ihr einen Partner mitbringt, werdet ihr ohne Zweifel viel Spaß damit haben.
Positives
  • schön gestaltete Rätsel
  • ordentlicher Online Modus
  • leichter Einstieg
  • schöner Soundtrack
Negatives
  • recht eintöniges Leveldesign
  • kein Singleplayer
7.6
Fair
Spielspaß - 8
Grafik - 7
Sound - 8
Steuerung - 8
Handlung und Charaktere - 7
Andre
Geschrieben von
Andre

Redakteur Final Fantasy / Nintendo

Ich bin Andre und war schon von klein auf begeistert von Games. Vor ein paar Jahren habe ich mit FFXIV angefangen und war wie verzaubert. Abseits davon spiele ich am liebsten RPGs, bin aber trotzdem in allen Genres finden. Auch vor herausfordernden Spielen schrecke ich nicht zurück und wenn mir ein Spiel gefällt strebe ich immer die 100% an.

Deine Meinung?

0 0

Kommentare - Hinterlasse eine Antwort

*

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind mit * markiert.

Du darfst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst Du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Spoiler sind mit [ spoiler ]Text[ /spoiler] (ohne Leerzeichen) möglich.