NinWelten » Reviews » Clouds & Sheep 2 Review

Clouds & Sheep 2 Review

Du suchst ein niedliches kleines Spiel für „zwischendurch“? Dann könnte Clouds & Sheep 2 etwas für dich sein.

Clouds & Sheep 2 wurde ursprünglich im Jahr 2015 vom EntwicklerHandyGames veröffentlicht und ist auf einer Vielzahl von Plattformen erhältlich, einschließlich aller mobilen Systeme, Konsolen und PCs, anders als sein Vorgänger, der exklusiv für Mobilgeräte bestimmt war.

Ich durfte Clouds & Sheep 2 für die Nintendo Switch anspielen.

Handlung/Spielprinzip

In Clouds & Sheep 2 bekommst Du die mehr oder weniger dankbare Aufgabe, dich um eine Herde niedlicher Schafe zu kümmern. Sorge für ausreichend Futter und Wasser, spiele mit ihnen und erfülle ihnen ihre Wünsche. Was zu Beginn noch ziemlich easy klingt, wird schnell zum Vollzeit-Job, denn die kleinen Flauschbälle werden immer mehr und sie alle haben Wünsche und Bedürfnisse. Immer.

Also bist Du gut damit beschäftigt, die Schäfchen über die Wiese zu schubsen, durch die Luft zu werfen, mit Gras und Wärme zu versorgen, ihnen Hüte zu kaufen, sie gesund zu machen, wenn sie krank sind, immer ein Auge auf deine kleinen Schützlinge zu haben und nebenbei Dinge anzupflanzen, die für die Versorgung der kuschligen Truppe notwendig sind.

Je nachdem, wie gut Du dich bei der Schafpflege anstellst, kannst Du mit der Herde auf verschiedene Gebiete umziehen. Vom klassischen Bauernhof geht es ins Winterwunderland oder auf eine Schatzinsel, in den Stadtpark oder die Prärie. Jedes dieser Gebiete hat seine ganz eigenen Herausforderungen, um die Du Dich kümmern musst.

Aber Achtung! Kümmerst du dich nicht ordentlich um deine Tiere, dann sterben sie auch. Allerdings ist Clouds & Sheep 2 so niedlich, das der große Schafgeist Erbarmen zeigt, und verstorbene Schafe gegen eine Gebühr wieder quicklebendig werden können.

Spielmechanik

Die Steuerung von Clouds & Sheep 2 ist sehr simpel und wird gut erklärt. Innerhalb der ersten Map werden alle Funktionen reich bebildert und ausführlich beschrieben. Obwohl das Konzept auf das Spielen als Handygame ausgelegt ist, lassen sich die Schafe auch auf der Konsole mit dem Controller sehr gut steuern und alle Aufgaben erledigen.

Ich gebe aber ehrlich zu, das ich noch lieber mit den Touchelementen arbeite. Direkt auf dem Touchscreen gehen Aufgaben wie Schafe hochwerfen oder Blumen ernten doch etwas schneller von der Hand, da man hier auf zusätzliche Tastenbefehle verzichten kann.

Sehr gelungen finde ich die Steigerung des Schwierigkeitsgrads. Beschränkt man sich zu Anfang noch darauf, die Schafe zu bespaßen und ab und an mal etwas Gras wachsen zu lassen, werden mit steigendem Level die Aufgaben immer mehr und auch schwieriger. Man muss durchaus ein wenig strategisch denken, um am Ende die gestellten Aufgaben erfüllen zu können und aufzusteigen.

Technisches

Optisch und akustisch ist Clouds & Sheep 2 eine niedliche Perle in der Spielwelt. Die liebevoll gezeichneten Bilder und witzigen Charaktere haben uns absolut verzückt zurückgelassen. Die Musik ist witzig und lässt sich auch nach einer Stunde noch gut anhören.

Besonders gelungen fanden wir die Vertonung der Schafe, die je nach Stimmung mit verschiedenen Varianten von „Mäh“ ihre Gefühle zum Ausdruck bringen.

Die passende Weide für deine Lieblingsschafe gibt es im Nintendo eShop.

 

Zusammenfassung
Mit Clouds & Sheep 2 holst Du Dir einen unterhaltsamen Pausenspaß auf die Switch. Die bunte und etwas verrückte Schafherde ist auch für jüngere gut Spieler geeignet und sorgt für viele vergnügliche Spielmomente.
Positives
  • auch für jüngere Spieler geeignet
  • einfache Steuerung
  • hoher Unterhaltungsfaktor
  • super niedliche Grafiken
Negatives
  • etwas mehr Story wäre toll
8.8
Gut
Spielspaß - 9
Grafik - 9
Sound - 9
Steuerung - 9
Handlung und Charaktere - 8
Pamela
Geschrieben von
Pamela

Nintendospiele begleiten mich seit meiner Kindheit, ich bin mit Zelda und Super Mario aufgewachsen. Inzwischen führe ich die nächste Generation an Spielern nach Hyrule und in andere Welten und erkunde auch gern in Livestreams neue und alte Spiele.

Deine Meinung?

0 0

Kommentare - Hinterlasse eine Antwort

*

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind mit * markiert.

Du darfst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst Du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Spoiler sind mit [ spoiler ]Text[ /spoiler] (ohne Leerzeichen) möglich.