NinWelten » News » The Complex erscheint am 31.März für die Nintendo Switch, erster Trailer

The Complex erscheint am 31.März für die Nintendo Switch, erster Trailer

Good Gate Media, Little Jade Productions und Wales Interactive haben angekündigt, dass The Complex am 31. März für die Nintendo Switch erscheint. Der filmische FMV-Science-Fiction-Thriller hatte zuvor ein vages Veröffentlichungsfenster für das erste Quartal 2020.

Hier findet ihr alle Informationen und einen Trailer:

Die Geschichte
Nachdem Dr. Amy Tenant (Michelle Mylett) die Opfer eines chemischen Angriffs im totalitären Staat Kindar behandelt hat, arbeitet sie an der Weiterentwicklung der Nanocell-Technologie. Jetzt, in London, wird die Nachricht von einem blutenden Zivilisten verbreitet, dessen Identität alles andere als zufällig ist. Amy ist wieder mit einer alten Freundin vereint und in einem undurchdringlichen Hauptquartier von Labors gefangen.

Beziehungs-Tracking
Während des Spiels werdet Ihr mit Charakteren interagieren und abhängig von eurer Entscheidung – die Beziehungen entweder festigen oder schwächen. Die Beziehungsergebnisse werden von Anfang bis Ende berechnet und wirken sich auf bestimmte Szenarien aus und haben in den abschließenden Szenen schwerwiegende Konsequenzen.

Persönlichkeitsverfolgung
Für jede Entscheidung, die ihr trefft, für jede Interaktion wird die Persönlichkeit des Charakters gefestigt. Am Ende jedes Durchgangs werdet Ihr mit einem Persönlichkeitswert und einer Aufschlüsselung belohnt, um zu sehen, wie ihr das Spiel gespielt habt.

Features
+ Ein filmischer interaktiver Sci-Fi-Thriller mit Live-Action, der in Großbritannien gedreht wurde.
+ Unter der Regie von Paul Raschid und geschrieben von Lynn Renee Maxcy (The Handmaid’s Tale – TV-Serie).
+ Storytelling mit 8 verschiedenen Enden.
+ Echtzeit-Beziehungsstatus-Tracking, das die Geschichte beeinflusst, während ihr spielt.
+ Echtzeit-Verfolgung von Persönlichkeitsmerkmalen, die sich basierend auf euren Entscheidungen entwickelt.
+ Mit Michelle Mylett (Letterkenny, Bad Blood), Kate Dickie (Game of Thrones, Die Hexe) und Al Weaver (Grantchester).
+ Gastspiel von Live-Streamerin und Moderatorin Leah Viathan.
+ Zu den freischaltbaren Funktionen gehören „Szene überspringen“, „Bewertung der Persönlichkeit“ und „Verstecktes Ereignis“.
+ Option „Pause Choices“ für eine verbesserte Beteiligung der Zuschauer während Live-Streams.

Quelle: nintendoeverything