NinWelten » News » Die Switch befindet sich nun in der Mitte ihres Lebenszyklus

Die Switch befindet sich nun in der Mitte ihres Lebenszyklus

Shuntaro Furukawa sprach letztens über die Switch und ihrem derzeitigem Stand.

Normalerweise haben Konsolen einen Lebenszyklus von etwa sieben Jahren. Die PlayStation 4 und die Xbox One, die Ende 2013 auf den Markt kamen, werden Ende 2020 durch PlayStation 5 bzw. Xbox Series X ersetzt, um nur die jüngsten Beispiele zu nennen. Die Nintendo Switch, welche im März 2017 debütierte, befindet sich stattdessen in der Mitte seines Lebenszyklus.

Dies erklärte Präsident Shuntaro Furukawa während der Frage- und Antwortsitzung mit Nintendo-Investoren.

„Wir glauben, dass sich das Nintendo Switch-Geschäft jetzt im vierten Jahr seines Bestehens befindet und damit in der Mitte seines Lebenszyklus. Ich denke nicht nur über das nächste Jahr nach, sondern auch darüber, was ich im nächsten und übernächsten Jahr tun werde“, so Furukawa.

Erwähnenswert ist auch, dass der Präsident in den letzten Tagen bekräftigt hat, dass es im Laufe des Jahres 2020 keine Switch Pro geben wird.
Wenn man das vierte Jahr der Switch als die Hälfte seines Lebenszyklus betrachtet, sieht Nintendo für seine Plattform selbstverständlich eine Zukunft in etwa acht Jahren. Wir werden sehen, ob es tatsächlich so sein wird, und wann wir das Debüt der verbesserten Variante der Konsole sehen werden.

Quelle: Techpulsgame