NinWelten » News » Stranded Sails – „Exploration Update“ für die Nintendo Switch erschienen, Patchnotizen

Stranded Sails – „Exploration Update“ für die Nintendo Switch erschienen, Patchnotizen

Das Open-World-Farming-Abenteuer Stranded Sails hat ein großes „Exploration Update“ erhalten. Der Patch, der neue Funktionen, Änderungen und Fehlerbehebungen enthält, ist jetzt auf der Switch verfügbar.

Soweit es neue, schnelle Reise-Portalsteine ​​gibt, mit denen Sie problemlos um die Welt reisen können, gehören zu den Verbesserungen der Lebensqualität die Möglichkeit, mehrere Gegenstände gleichzeitig herzustellen und zu kochen, verbesserte Einführungs- und Tutorial-Quests und eine neue Fähigkeit, schneller auf der ganzen Welt zu rudern.

Die vollständigen Patchnotizen lauten wie folgt:

Neue Funktionen und Änderungen:

– Schnelle Reise über Portalsteine. ​​Während Du die verfluchten Inseln erkundest, wirst Du auf alte Portalsteine ​​stoßen. Finde und aktiviere sie, um mithilfe von Schlüsselsplittern und gestalteten Portalschlüsseln zwischen all den gefundenen wechseln zu können!
– Verbessertes Ruder-Gameplay. Auf hoher See begegnen Dir jetzt Möwen, die Treibgut jagen. Nutze deine neue Fähigkeit, schneller zu rudern, um gegen sie anzutreten, und erreiche zuerst den schwebenden Schatz, um verschiedene Gegenstände zu sammeln!
– Mehrere Gegenstände gleichzeitig herstellen und kochen. Um Zeit zu sparen, kannst du jetzt mehrere gleiche Gegenstände herstellen und kochen. Erhöhe die Anzahl der resultierenden Elemente, während ein Entwurf oder ein Rezept ausgewählt wird, und erstelle alle auf einmal!
– Der Interaktionsindikator ist jetzt informativer. Es wird nun ein Symbol angezeigt, das den Werkzeugen entspricht, die Du für die Interaktion mit bestimmten Objekten benötigst.
– Übersetzungen für alle übrigen Sprachen außer Englisch und Deutsch hinzugefügt. Das Einstellen der In-Game-Sprache sollte nun ordnungsgemäß angewendet und im Spiel angezeigt werden.
– Es wurde ein Soundeffekt zum Aktivieren eines Portalsteins hinzugefügt.

Sonstige Änderungen:

– Verschiedene Energiekosten angepasst: Gehen und Rudern sind jetzt kostenlos, Sprinten und Rudern kosten schneller Energie.
– Die Energiekosten des Werkzeuggebrauchs wurden angepasst, um die jetzt freie Bewegung auszugleichen.
– Die Energiekosten für die Fischerei in jeder Stufe wurden ausgeglichen, um die für den Fang erforderliche Gesamtenergie ähnlicher zu machen.
– Verbesserte Erklärung und Kommunikation im Spiel für das Rezepterkennungssystem.
– Abgeworfene Gegenstände werden jetzt zuverlässiger aufgenommen, sodass Du jetzt über jeden abgeworfenen Gegenstand gehen musst.
– Wenn Du deine Karte über die Verknüpfung auswählst, wird sie sofort geöffnet, anstatt sie auszurüsten.
– Kartoffeln, Zwiebeln und Karotten werden nach der Ernte automatisch ausgegraben.
– Tag, Buff-Dauer und Beschreibungsanzeige hinzugefügt. Öffnen Deine Werkzeugauswahl, um diese Details anzuzeigen.
– Du kannst jetzt die Interaktionstaste gedrückt halten, um Bäume und Büsche zu fällen.
– Die meisten Container der Welt wurden so geändert, dass sie mit einem bestimmten Tool geöffnet werden können. Dabei wurden Grafik, Inhalt, Spawn- und Drop-Rate angepasst.
– Samen werden jetzt viel seltener während der Landwirtschaft gesammelt und können stattdessen häufiger während der Erkundung gefunden werden.
– An verschiedenen Orten auf der Welt wurden Dornenbüsche hinzugefügt, sodass Du sie mit Ihrer Axt abschneiden musst, um Fortschritte zu erzielen.
– Angepasste optionale Kosten für die Campstruktur.
– Die Interaktionspriorität von ausgerüsteten Lebensmitteln wurde geändert, sodass es weniger wahrscheinlich ist, dass sie versehentlich gegessen werden, während versucht wird, mit etwas anderem zu interagieren.
– Eintopf-Belohnungen können jetzt zuverlässiger von Quest-relevanten NPCs erhalten werden.
– Reduzierte Zeit, die Fische zum Beißen benötigen, und erhöhte Menge an Fischen, die an jedem Angelplatz gefangen werden können.
– Es wurde ein Problem behoben, das zu „nervösen“ Kamerabewegungen führen konnte.
– Die Bildlaufgeschwindigkeit für alle Dialogtexte wurde erhöht und die Option „Sofort“ hinzugefügt.
– Verbesserte Formatierung der russischen Lokalisierung.

Fehlerbehebung:

– Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass der Ahne den Spieler nicht sofort mit dem richtigen Hut belohnte, nachdem er eine seiner Prüfungen gemeistert hatte.
– Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führen konnte, dass ein landwirtschaftliches Grundstück nach dem Pflanzen unbrauchbar wurde.
– Es wurde ein Fehler behoben, durch den Feinde in den Boden fallen oder vollständig von der Pyramide fallen konnten.
– Es wurde ein Problem behoben, das zu einem Fehler im Speichermenü führte, wenn die manuelle Speicherfunktion verwendet wurde, während das automatische Speichern deaktiviert war.
– Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass der Spieler stecken blieb, wenn er während des Ablegens per Karte zum Camp zurückkehrte.
– Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führen konnte, dass der Spieler beim Kochen oder Basteln eines Gegenstands im Koch- oder Handwerksmenü stecken blieb.
– Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führen konnte, dass der Fortschritt des Ahnenversuchs beim Speichern und erneuten Laden des Spiels während des Versuchs nicht korrekt geladen wurde.
– Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass der Regeneffekt aktiv blieb, wenn man ins Lager zurückkehrte oder ohnmächtig wurde, während man sich auf dem Boot in einem Gebiet mit hohen Wellen befand.
– Es wurde ein Problem behoben, durch das die Anzeige der Artikelbeschreibung weiterhin sichtbar war, wenn versucht wurde, das Koch- oder Handwerksmenü zu verlassen.
– Es wurde ein Problem behoben, durch das die Energieriegel-Abflussanimation beim Gehen hängen blieb.
– Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass der Spieler in Zeitlupe handelte, nachdem er getroffen wurde, während er bereits ohnmächtig wurde.
– Es wurde ein Problem behoben, durch das das Ausblenden der Benutzeroberfläche auch bei aktivem Popup zur Elementerkennung auftrat.
– Es wurde ein Problem behoben, durch das die Karte oder das Teleskop verwendet wurde, anstatt das Ausrüstungsmenü zu öffnen, wenn auf die Werkzeugschaltfläche geklickt wurde, während eines dieser Werkzeuge ausgestattet war.
– Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass das Schiff am Ende des Spiels nicht wieder betreten wurde.
– Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Soundeffekt zum Berühren eines Symbols auch dann noch zu hören war, wenn der Sound ausgeschaltet war.
– Verschiedene Tippfehler bei der Lokalisierung wurden behoben.
– Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass das Spiel einen Save nicht richtig lud, bei dem der Spieler von einem Buff betroffen war, der aus dem Spiel entfernt wurde.
– Es wurde ein Problem behoben, durch das sich das Ruderboot nach dem Teleportieren bewegte und nach der Rückkehr ins Lager oder nach der Ohnmacht verschwand.
– Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Du beim Öffnen der Karte, beim Wechseln der Werkzeuge in der Karten-Benutzeroberfläche stecken geblieben bist
– Verschiedene Tippfehler in der deutschen Lokalisierung behoben.

 

Quelle: nintendoeverything