NinWelten » Nintendo Switch » News » Nintendo Switch: Hybrid-Konsole hat nicht mal die Hälfte ihres Lebenszyklus erreicht

Nintendo Switch: Hybrid-Konsole hat nicht mal die Hälfte ihres Lebenszyklus erreicht

Laut Vertretern von Nintendo hat die Switch noch ein langes Leben vor sich.

Die Nintendo-Switch befindet sich offenbar „kaum in der Mitte“ ihres Lebenszyklus, wie aus Berichten von Nintendos letzter Investoren-Frage-und-Antwort-Runde hervorgeht. Dies wurde von dem Investitionsberater David Gibson berichtet, der nach Nintendos letztem Gewinnbericht an der Frage-und-Antwort-Runde teilnahm und erklärte, Nintendo-Vertreter hätten gesagt, die Konsole befände sich kaum in der Mitte ihres Lebenszyklus und diese Ansicht bliebe.

Die Switch ist etwas mehr als drei Jahre alt, was das voraussichtliche Ende ihres Lebenszyklus auf mindestens etwa 2023 datiert. Dies deckt sich mit den Lebensspannen der vorherigen Konsolen – die Nintendo Wii wurde 2006 veröffentlicht, gefolgt von der Wii U im Jahr 2012, während der Nintendo DS 2004 veröffentlicht wurde und der 3DS 7 Jahre später, 2011.

Der große Erfolg der Switch scheint auch nicht abzureißen. Erst gestern wurden wieder Rekordverkaufszahlen gemeldet und auch die Verkäufe von Animal Crossing: New Horizons sind überwältigend.

Was meinst du, wie lange die Switch noch erfolgreich sein kann? Siehst du eine Bedrohung durch die PS5 und neue XBox? Schreibe es in die Kommentare!

Quelle: ign