NinWelten » News » Neue SKUs in der internen GameStop-Datenbank gesichtet

Neue SKUs in der internen GameStop-Datenbank gesichtet

Steht die nächste Nintendo Direct vor der Tür?

Alle Jahre wieder sind in der internen GameStop-Datenbank rund ein Dutzend neue rätselhafte SKUs aufgetaucht. Jeder Artikel ist einfach als „Verfügbare Artikel-Nr.“ Gekennzeichnet, daher gibt es leider keine zusätzlichen Informationen zu den einzelnen Artikeln.

Da sich diese Angebote nur in der GameStop-Datenbank befinden, können sie nicht über die Website des Händlers gefunden oder dort vorbestellt werden. Es hat sich jedoch mehrfach gezeigt, dass ähnliche SKUs ohne Titel kurz darauf von einer Nintendo Direct begleitet wurden.

Eines der aktuellsten Beispiele fand vor der vorherigen Nintendo Direct statt. Nachdem ähnliche Einträge am 22. August in der GameStop-Datenbank gefunden wurden, fand am 4. September eine neue Präsentation statt. Lässt sich hier ein Muster erkennen?

Wir warten jedenfalls schon ganz gespannt auf die Ankündigung einer neuen Nintendo Direct und hoffen sehr, das sich die Gerüchte bewahrheiten und wir nicht mehr lange auf neuen Input warten müssen.

Quelle: Twitter