NinWelten » News » Manipuliere die Gravitation in Gravity Lane 981 – gamescom 2019 Vorschau

Manipuliere die Gravitation in Gravity Lane 981 – gamescom 2019 Vorschau

Portal und Rätsel Fans aufgepasst! Gravity Lane 981 steigt 2020 in den Ring und stellt wortwörtlich alles auf den Kopf.

Wir hatten die Chance Gravity Lane 981 von ByteRockers‘ Games auf der Gamescom 2019 zu spielen. Hier wollen wir euch das Spiel etwas näher bringen.

Gravity Line 981 ist, wie auch das Team dahinter sagt, eine offene Liebeserklärung an Portal. Man selber spielt die Erfinderin Stella, welche einer Verbrecherfamilie entstammt. Ihre neuste Erfindung ist die sogenannte „Gravity Gun“, in der ein kleiner sprechender Hamster sitzt, um Energie zu erzeugen. Mit der Gravity Gun ist es möglich an bestimmten stellen in den Räumen der Villa die Gravitation zu verändern um die eigene Gravitation oder die von Gegenständen zu ändern um somit an den Wänden oder auch gar an der Decke laufen zu können.

Das ganze Spiel spielt in einer riesigen Villa mit über 70 Räumen, die leicht an Testkammern aus Portal erinnern. Der Weg zu den Räumen ist stets Linear, damit man sich nicht verlaufen kann.

Folgendes sind die Key-Features von dem Spiel:

  • Beeinflussbare Gravitation
  • Abwechslungsreiche und Herausfordernde Rätsel
  • Liebevoll ausgestattete Räume
  • Eine interessante Geschichte mit vielen Wendungen
  • Ein launischer Sidekick
  • Viel schwarzer Humor (Als würde man eine XXL Folge Rock und Morty schauen)
  • Hochwertige Deutsche und Englische Synchronisation

Wenn wir dein Interesse geweckt haben, lass es uns gerne in den Kommentaren wissen und schnapp dir doch ruhig mal die Steam Demo von Gravity Lane 981!

Gravity Lane 981 (Steam Demo)

Vielen Dank nochmal an ByteRockers’Games, dass wir das Spiel antesten durften.