NinWelten » News » Haben Platinum Games The Wonderful 101 angeteasert?

Haben Platinum Games The Wonderful 101 angeteasert?

Es gibt neue Hoffnung für The Wonderful 101

Heute haben sowohl der offizielle englische als auch der japanische Twitter-Account von Platinum Games ein Bild gepostet, das Hideki Kamiya an seinem Schreibtisch zeigt. Seine Computermonitore sind komplett schwarz, mit Ausnahme des Platin-Spiele-Logos und des Datums und der Uhrzeit auf dem linken Bildschirm.
Die Uhrzeit lautet  „1:01“ – ein möglicher Hinweis auf The Wonderful 101. Viele Fans spekulieren bereits darüber, dass dies die Art und Weise sein könnte, wie Platinum etwas im Zusammenhang mit The Wonderful 101, möglicherweise eine Portierung des Spiels für Nintendo Switch, ankündigt.

Natürlich ist dieses Bild an sich keine Bestätigung für irgendetwas – während es unwahrscheinlich ist, dass der Monitor, der genau diese Zeit hinter Hideki Kamiya, dem Regisseur von The Wonderful 101, an prominenter Stelle anzeigt, ein Zufall ist, darf man aber auch nicht vergessen, dass Platinum Games dafür bekannt sind, dass sie frech sind und manchmal Verweise auf ihre Spiele herausbringen, die nicht unbedingt etwas bedeuten.

Dennoch hat die Firma kürzlich über The Wonderful 101 und eine mögliche Zukunft der Serie gesprochen. Im Juni letzten Jahres gab Platinum Games an, dass sie „viele Informationen“ über das Spiel gesammelt haben. Im Februar letzten Jahres sagte Atsushi Inaba, der Produzent des Spiels, dass er daran interessiert sei, The Wonderful 101 wieder zu veröffentlichen. Im Jahr 2017 veröffentlichten sie einige Grafiken einiger The Wonderful 101-Charaktere, die auf einer Nintendo Switch spielen.

Quelle: Nintendoeverything