NinWelten » Nintendo Switch » News » Gerüchteküche: Nintendo plant neues Switch-Model mit 7 Zoll Samsung OLED-Display und 4k im Dock

Gerüchteküche: Nintendo plant neues Switch-Model mit 7 Zoll Samsung OLED-Display und 4k im Dock

Neue Gerüchte zu einer verbesserten Switch-Version machen die Runde. Nun soll Samsung bereits an einem neuen Display arbeiten bzw. es bald ausliefern.

Wir haben gerade das vierjährige Jubiläum der Nintendo Switch erreicht und ja, Vergleich zu Geräten der nächsten Generation, ist die Switch schon etwas schwach auf der Brust. Was ihrem Erfolg aber nichts entgegen steht.

Dennoch, die Gerüchte (oder das Wunschdenken) zu einer verbesserten Version der Switch reißen nicht ab. Einem neuen Bericht von Bloomberg zufolge wird der Videospielgigant in wohl zum Sommer hin ein neues Switch-Model enthüllen. Dieses soll ein größeres, in 720p auflösendes OLED-Display von Samsung erhalten (die jetzige Switch hat ein 6,2 Zoll LCD Display). Trotz größerem Display soll aber die Switch nicht größer werden, sondern die Ränder dünner. Zudem soll das Display auch weniger Akku zu verbrauchen.

Diese Information stammt von Personen, die „mit dem Plan vertraut sind“ – angeblich will Samsung Display Co. bereits im Juni dieses Jahres mit der Massenproduktion beginnen. Das Ziel wäre es angeblich, knapp eine Million Einheiten pro Monat zu produzieren und die erste Charge von Panels bis Juli an Kunden auszuliefern auszuliefern.

Yoshio Tamura, der Mitbegründer der Display-Beratungsfirma DSCC, teilte die folgenden Informationen über das neue Panel mit:

Das OLED-Panel wird weniger Akku verbrauchen, einen höheren Kontrast und möglicherweise eine schnellere Reaktionszeit im Vergleich zum aktuellen Flüssigkristall-Display der Switch bieten.

Die selben Quellen sagten zudem aus, dass die Switch-Revision im Dock eine Auflösung von bis zu 4k erreichen soll.

Wie stehst du zu solchen Meldungen bzw. würdest du dir ein solches Model wünschen? Schreibe es in die Kommentare!

Quelle: nineverything