NinWelten » Animal Crossing: New Horizons » News » Corona hat möglicherweise Auswirkungen auf Animal Crossings zukünftige Updates

Corona hat möglicherweise Auswirkungen auf Animal Crossings zukünftige Updates

Noch hat der Virus keinen großen einfluss auf die Entwicklung, aber das könnte nicht für immer so bleiben.

Animal Crossing: New Horizons ist zwar erst vor kurzem erschienen, aber das Spiel wird in Zukunft mehr Inhalte in Form von saisonalen Updates erhalten. Leider hat das Coronavirus die Arbeit erschwert, und viele Menschen aus der ganzen Welt sind davon betroffen. Animal Crossing: New Horizons könnte durch die aktuelle Lage beeinträchtigt werden.

In einem Gespräch mit der Washington Post sagte Direktorin Aya Kyogoku, dass die Entwicklung für die Updates „noch im Gange“ sei. Sollte sich die Situation mit dem Coronavirus jedoch verschlechtern, könnte es zu Anpassungen kommen. „Wir sind nicht sicher, ob wir etwas ändern müssen, aber ich denke, wir müssen flexibel sein“, sagte Kyogoku.

Nintendo hat angedeutet, dass sein Team in Japan noch immer im Büro arbeitet. Die Arbeitszeiten haben sich jedoch geändert, so dass die Mitarbeiter den Zugverkehr zur Hauptverkehrszeit vermeiden können.

Der Produzent Hisashi Nogami sagte ebenfalls: „Was das Entwicklungsteam betrifft, so muss ich auch an ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden denken“.

Quelle: Nintendoeverything